image_pdfimage_print

18.3.2019

Seit über 17 Jahren gibt es uns schon – unglaublich aber wahr. 17 Jahre mit teilweise 40 Kurswochen pro Jahr. Keiner hat damals geglaubt oder gedacht, dass man mit ‚solchen‘ Seminaren überhaupt erfolgreich sein, und vielen Menschen helfen kann. Das war es aber.

Und ist es immer noch.

Nur durch Teilnehmer/Innen ist das möglich geworden. Vielen vielen Dank.

Es waren wundervolle Jahre in denen Martin und auch die vielen Assistenten alles gegeben haben, um das Maximum an Inspiration für alle Teilnehmer zu ermöglichen.

Nochmals : Danke. Danke. Danke, liebe Assistent/Innen, danke!.

Es gibt sie diese Kraft und Intelligenz, die darüber bestimmt, ob etwas ansteht oder nicht, vorübergeht, vorbeizieht oder sich wiederhohlt. Man könnte sie auch Zeitqualität oder die Eigenschaft eines “energetischen Fahrzeugs” nennen.

Auch das Institut hat ein ‚energetisches Fahrzeug‘ – ein Synonym dafür, dass etwas entlang einer Erfahrungslinie vorbeifährt.

Jede Form, ob es eine Blume, ein Stein, Liedstück, ein Stern, ein Vorhaben, ein Urlaub, eine Beziehung, oder was auch immer ist:
Alles hat ein energetische Fahrzeug und damit auch ein Anfang und ein Ende.
Natürlich fiel diese Entscheidung nicht leicht, und sie hat lang gedauert:
Man spürt es, will es nicht wahrhaben, weil man denkt, dass alles im Leben geradeaus und immer so weiter geht.

Aber es ist erstmal vorbei:
Martin beendet seine Arbeit als Institutsgründer und Lehrer. Auch Sitzungen und Beratungen wird er nicht mehr anbieten. Der Name Vesseling bleibt natürlich als geschützte Marke bestehen, da es ja auch viele Vesseling Practitioner/Innen gibt.

Wir wünschen Euch für Euer Leben alles Gute, viel Glück, grosse Visionen und viel Liebe,

Melanie, Martin und das gesamte Team

Newsletter