Das Vesseling Institut wurde von Martin im Jahr 2003 gegründet. Der Fokus der Lehre bestand in dieser Zeit im Lehren eines Prozesses (Basis-/Seher-/Visions-Kompaktkurs), einer Sitzungsform, die auf gegenseitigem Austausch von Sitzungen bestand. D.h. man gab eine Sitzung und bekam ein Sitzung, und das über die Kurswochen hinaus.

Sehr viele Teilenehmer haben diese (Basis-/Seher-/Visions-Kompaktkurse) besucht. Bei Google unter dem Suchwort “Vesseling Practitioner + Stadt) kann hunderte, vielleicht auch mehr Einträge finden. Vesseling Practitioner finden sich in ganz Europa, aber auch in vielen Ländern Lateinamerikas.

Im Laufe der Jahre hat sich die Arbeit, aber vor allen Dingen die Zeit verändert. Die Nachfrage nach Meditationsseminaren (“nLight – Die Kraft der Präsenz und Intention” Seminar mit verschiedenen Schwerpunkten, das Lesen des energetischen Fahrzeugs, Beziehungskurse usw.) wuchs immer mehr mit den Jahren, so dass wir den Kompaktkurs, indem die Form der Einzelsitzung gelehrt wird, im Verhältnis zu den anderen Meditationskursen derzeit weniger anbieten. ´Einfach mal in den Kalender schauen, welche Kurse gerad angeboten werden. Alle Kurse sind offen für Quereinsteiger/Innen.

Der Kompaktkurs:
Im Basisteil, der Kursklassiker seit fast 16 Jahren, erkennen die Teilnehmer/Innen die tiefen Zusammenhänge zwischen Körper, Seele, Geist, Energie und der Kraft des Jetzt. Alle Teilnehmer kommen mit einer Intention: Etwas für sich zu tun! Am selben Tag steigen wir schon in das Sehen von Energien ein:

Im nächsten äußerst spannenden Teil, dem Seher- & Visionsteil, tauchen wir in die Welt der unsichtbaren Energien ein. Hier strukturiert sich das im Basisteil gewonnene Wissen und liefert erstaunliche Ergebnisse in den Zusammenhängen zwischen Geist, Körper und der Seele. In diesem Kurs werden wir Mittler zwischen den Welten, der Welt der Energie und der real sichtbaren Welt der Formen. Im ersten Teil des Kurses lernt man das wichtige Sehen von Energien.

Das Erlernen des “energetischen Sehens” ist zentraler, wichtiger Schwerpunkt. Die energetische Reise in die unterbewussten Ebenen, in denen unsere Talente und Begabungen freigelegt werden, ist ein weiterer Schwerpunkt des Kurses.

Die Lebensvision ist eines der interessantesten Themen unserer Zeit. Im Visionsteil werden wir “Erbauer” unseres Lebens und setzen uns mit dem Manifestieren unserer Visionen und Träume auseinander. Wir werden Schöpfer unseres Lebens. In diesem Kurs wird auch der eigene Energieprozess begonnen..

Hier werden die Visionstechniken und die Reise in die Oberwelt gelehrt. Die visionäre Lösung von Lebensfragen wird natürlich auch Schwerpunkt dieses Kurses sein und bleiben.

Viele buchen diesen Kompaktkurs, weil er der Kurs “überhaupt” ist. Sie werden außergewöhnliche Tage voller Feierlichkeit, Tiefe und Harmonie in einer freundlichen Atmosphäre erleben.

Motivation: Es geht um tiefe Transformation, um Verwandlung. Wir leben in bewegenden Zeiten, in denen die Vessel (engl.= Körper, daher kommt auch der Name “Vesseling”=”Energie-/Körperarbeit”) der Menschen durch Stress immer stärker belastet werden. Sich ausruhen, entspannen, runterkommen, Vergangenes loslassen, sind wesentliche Bestandteile des Kurses. Das Erlernen der ersten Stufen der GedankenLos! Meditation sind weitere interessante Teile des Kurses.

Was können die Kurse bewirken? Mehr Lebensfreude, Leichtigkeit, erhöhte Lebensqualität, Vergangenes loswerden, präsenter zu werden, nette Menschen kennen zu lernen und vor allen Dingen viel Spaß zu haben! Die Kurssprache ist Deutsch.

Alles liebe, Martin Brune