Kontakt:
(Briefe, Karten usw. bitte hier hin schicken)
Institut für Präsenz-, Meditation- & Visionsfindung
von Dipl. Ing. (TU) Martin Brune
Postfach 510926
D-50945 Köln / Germany
Tel: ++ 49 221 17099832
institut@vesseling.de

Institutssitz:
Institut für Präsenz-, Meditation- & Visionsfindungvon Dipl. Ing. (TU) Martin Brune
Goltsteinstr.90
D-50968 Köln / Germany
Tel: ++ 49 221 17099832

Kontakt / Einladung zu Seminaren & Vorträgen:
Kursanfragen stellen Sie bitte ausschließlich über den Kalenderbereich. Sie finden dort hinter jedem Kurs die Möglichkeit, eine Anfrage nach freien Plätzen zu stellen.

Uns einladen? Sie können Dipl. Ing. (TU) Martin Brune zu Vorträgen oder Ganz-/Mehrtagesseminaren einladen!
Wenn die Rahmenbedingungen (Anzahl der Zuhöhrer, Rahmen, Ort und Umfeld) passen, dann kommt er! Es gibt es zwei Typen von Vorträgen:
1) Die Kraft der Ruhe, Präsenz und Vision – Inspirationsvorträge
2) Mehrtagesseminare / Workshops – Die Kraft der Ruhe, Präsenz und Vision – Es sind aber auch Tagesseminare mit mehreren Meditationsvorträgen möglich.

Die Inhalte der Vorträge können Sie selbst bestimmen! Testen Sie Martin´s Spontaneität im Jetzt!
M
artin gibt die Vorträge, Kurzseminare, und Meditationen im privaten und geschäftlichen Rahmen.
Jeder Vortrag, 1) und 2), hat immer einen Bezug "zur Kraft der Präsenz".  Sie können die Ausrichtung, d.h. die Themen (wie z.B.
"Thema Partnerschaft" , "Erfolgreiche Kundenbeziehungen", "Richtig und gesund managen", "Selbstbewusst managen", "Stressfrei leben und arbeiten", "Teilende Kommunikation", "Wie schütze ich mich vor Stress", "Die richtigen Lebens- (Unternehmens-) Visionen finden", u.v.m., selbst bestimmen.
Sie können uns einfach mitteilen, dass Martin über "Ihr Thema" im Bezug zur Kraft der der Präsenz sprechen soll.

Die Kontaktaufnahme bitte per E-Mail: institut@vesseling.de Wir würden uns sehr freuen!

Kontaktaufnahme per Post:

Bitte beachten Sie: Wir konzentrieren uns auf unsere Arbeit während der Kurswochen. Alle Fragen, Ideen und Inspirationen finden in diesen Wochen ihren Raum. Hat Martin Brune vor langer Zeit die Briefe selbst gelesen und beantwortet, so bleibt dafür leider keine Zeit mehr. Die Post wird vom Team gelesen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nicht alle Briefe oder Anliegen kommentieren oder beantworten können!